Sachverständigen-Ingenieurbüro Bernd Ehrhardt
Sachverständigen-Ingenieurbüro Bernd Ehrhardt

Vita

Die Ausbildung zum Architekten, Bauingenieur und Wirtschaftsingenieur sowie die öffentlich rechtlichen Zertifizierungen zum Sachverständigen für Immobilienbewertungen wie auch für Bauschäden und Baumängel an der Fachhochschule Kaiserslautern, bieten ein umfangreiches und tiefgreifendes Wissen das Ihnen zugute kommt.

Ein kontinuierlicher Fach- und Informationsaustausch, sowie stetige Fortbildungsmaßnahmen garantiert Ihnen einen hohen, gleich bleibenden Wissensstand Ihres Sachverständigen. Ich bin mir der Sorgfalt gegenüber Ihnen und meiner Aufgabe bewusst.

Abgeschlossene Studiengänge

  • Architekturstudium an der Fachhochschule in Kaiserslautern mit dem Abschluss: Dipl.-Ing.(FH), Architekt
  • Wirtschaftsingenieurstudium an der Fachhochschule in Kaiserslautern mit dem Abschluss: Dipl.-Wirtsch.-Ing.(FH), Grundstücksbewertung
  • Bauingenieursstudium an der Fachhochschule in Kaiserslautern mit dem Abschluss: Master of Engineering, Bauschäden

Sachverständigen-Zertifizierungen

  • Zertifiziert von der Fachhochschule in Kaiserslautern / Technische Akademie Südwest e.V. Kaiserslautern zum  Sachverständigen für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke sowie Mieten und Pachten 

Öffentlich rechtlich zertifiziert, Zert.-Nr.: ZW2003-07-05

 

  • Zertifiziert von der Fachhochschule in Kaiserslautern / Technische Akademie Südwest e.V. Kaiserslautern zum Sachverständigen für Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung

Öffentlich rechtlich zertifiziert, Zert.-Nr.: ZB2011-07-114

 

Die Zertifikatsprüfungsordnung hat das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz mit Schreiben vom 07. Dezember 2001, AZ: 15203-1 Tgb. Nr. 317/2000, genehmigt. Die Technischen Akademie Südwest e.V. (TAS) an der Fachhochschule Kaiserslautern, University of Applied Sciences ist auf dem Gebiet der immobilienwirtschaftlichen Bildung und insbesondere mit diesem Studiengang ein herausragendes Institut und gerade auch bei öffentlichen Institutionen und Körperschaften genießt dieser Abschluss ein hohes Ansehen.

Eintrag in die Architektenliste

  • Eintrag Architektenliste der Architektenkammer Rheinland-Pfalz; Mitgliedsnummer: 16380

Berufsbezeichnung: (Architekt)

Sach-, Fachkundenachweise

  • Sachkunde "Sicherheit, Wartung und Instandhaltung von Kinderspielplätzen"
  • Fachkunde zur Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen
  • Sachkunde nach BGR128 Anhang 6B für Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen

Vorträge

Vortrag auf dem Sachverständigenkongress 2011 "Bauen Bewahren Bewerten" der Technischen Akademie Südwest an der TU/FH Kaiserslautern

Thema: Sanierung der Sandsteinfassade der Gedächtniskirche in Speyer

 

Vorträge in den Bereichen Bauphysik, Heizung, erneuerbare Energien, Wärmedämmung für die Arbeitsstelle Frieden und Umwelt in Partnerschaft mit der Energieargentur Rheinlandpfalz EOR.

 

Vorträge zu den Themen Gebäudebedarfsanalyse, Gebäude- und Flächenkonzeption, erweiterte Nutzung von Gebäuden, Eigentum vs. Miete für die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Fachbereich Erwachsenenbildung in Kaiserslautern.

 

Referent im Rahmen der "Energetische Vortragsreihe" (Dez. 2013-März 2014) der Energieagentur Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirche im Rheinland, Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. und dem Bistum Trier.

 

Referent im Rahmen der Vortragsreihe "Energie Sparen - Tipps für Kirchen-Gemeinden" (Mai - Juli 2014) der Energieagentur Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Kath. Pfarrverband Kaiserslautern.

 

Vortrag zur Fachtagung "Energie und Kosten sparen - Auf dem Weg zu meiner Kirche mit Zukunft" in Bergisch Gladbach-Bensberg (November 2014). Veranstallter: Rheinisch-Bergischer Kreis und EnergieAgentur NRW in Partnerschaft mit dem Erzbistum Köln, der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Kirche von Westfalen.

 

Vortrag zum Thema "Kirchliche Gebäude sinnvoll erhalten". Fortbildung für Bezirkskirchenräte. Umgang mit Bau- und Finanzierungsverantwortung, Grundlagen für Entscheidungen (Juni 2015). Mit der Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Fachbereich Erwachsenenbildung.

 

Referent zum Thema "Kirchen leben Klimaschutz", Ökumenische Fachtagung für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen (September 2015), der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

 

Auszeichnung

Von der Technischen Akademie im Rahmen des Sachverständigenkongresses 2012 für den Vortrag beim TAS-Kongress 2011 mit dem "Best Paper Award" ausgezeichnet.

Publikation

Mitautor der Publikation

 

Dreihundert Jahre Dreifaltigkeitskirche Speyer (Veröffentlichungen des Vereins für Pfälzische Kirchengeschichte / VVPfKG)


Studien zur Erbauung der Kirche rücken die architektonischen Ideen in den Zusammenhang südwestdeutschen Kirchenbaus der Barockzeit und erläutern Herkunft sowie Funktion der bemerkenswerten Architektur und Ausstattung. Weitere Aufsätze umkreisen die Entwicklung der Stadt seit der Reformation 1540 und untersuchen die bedeutsame Rolle der Dreifaltigkeitskirche im Leben der evangelischen Gemeinde und der Stadt Speyer bis in die heutige Zeit. Zum Bildprogramm von Altar, Emporen- und Deckengemälden werden die komplexen theologischen Zusammenhänge dargelegt.

Insgesamt bieten über dreißig Beiträge zu geschichtlichen, bau- und kunsthistorischen, theologischen, restauratorischen oder gemeindebezogenen Themen eine breitgefächerte Sammlung neuester Erkenntnisse zur berühmten Stadtkirche von Speyer

 

  • Gebundene Ausgabe: 552 Seiten
  • Verlag: Llux Agentur & Verlag; Auflage: 1 (27. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938031743
  • ISBN-13: 978-3938031742